Ich lebe

 

 

 

Und wenn Morgen alles zu Ende ist,

dann lebe ich doch heute.


Mit allen meinen Sinnen

erfahre ich den Moment,

denn er ist das einzig Wirkliche,

was mir das Leben gibt.

 

All diese Momente aneinandergereiht,

das macht mein Leben, mein Sein aus.

 

Alles andere sind Vergangenheit oder Zukunft,

aber nicht mein Sein.

 

Alles andere sind meine Gedanken,

aber meine Gedanken bin ich nicht allein.