Weltenspiegel

 

Ich bin hellwach, während ich schlafe.

Aber ich schlafe, solange ich wach bin.

Worauf habe ich mich nur eingelassen?

 

Ich sterbe, während ich lebe.

Ich lebe, seitdem ich sterbe.

Ich hätte es sein lassen sollen!

 

Ich bin alleine, wenn alle um mich herum sind.

Ich fühle mich verbunden, wenn ich alleine bin.

Wie konnte das nur passieren?

 

Während ich älter werde, sehe ich immer jünger aus.

Erblicke ich die Vergangenheit, dann bin ich alt.

Ich hätte das Angebot niemals annehmen dürfen!

 

Ich kann alles erkennen, was dort geschieht.

Doch hier bin ich blind, egal was ich sehe.

Könnte ich doch nur meine Entscheidung revidieren!

 

Als es mir angeboten wurde, sagte ich sofort ja.
Mein Wille schien klar und sicher zu sein.

Ich habe nicht eine Sekunde gezögert.

 

Du gabst mir den Spiegel, sagtest: schau einfach hinein.

Er wird dein Leben verändern, erklärtest du mir.

Der Blick in den Weltenspiegel, er macht deine Seele rein.

 

 


Ein gefühlvolles kleines Geschenk für einen für dich lieben Menschen:

Gedichte aus meinem kleinen Gedichte-Bildband, welches du im Buchhandel oder auch auf Amazon erwerben darfst:

Gefühle: "Erinnerungen"