Was ist eigentlich ein Drabble?

"Drabbles" gehen auf einen Sketch von Monty Python zurück. Ein Drabble - also maximal 100 Worte Raum - ist ein sehr beengter Raum, um seiner ausufernden Fantasie eine Heimstatt zu bieten. Drum begrenze sich der Meister auf das Wesentliche, streiche gnadenlos, was nicht dazugehört.

Ein Drabble ist allerdings kein Witz - sondern es ist eine Story. Prägnant; und deutbar auf mehreren Ebenen - so wie jede gute Literatur.

Die Pointe kann lustig oder ernst sein welche am besten ungesehen auf der nächsten Seite erfolgt. Falls das mit der nächsten Seite so wie hier nicht möglich ist, dann werden einfach einige Leerzeilen eingefügt, bevor die Pointe kommt. 

Viel Spass beim Lesen.

 


Ein gefühlvolles kleines Geschenk für einen für dich lieben Menschen:

Gedichte aus meinem kleinen Gedichte-Bildband, welches du im Buchhandel oder auch auf Amazon erwerben darfst:

Gefühle: "Erinnerungen"